Her mit mehr Artenvielfalt im Stadtgraben!

Schon in der letzten Legislaturperiode hatten wir einen Antrag zu Biodiversität im Stadtgraben gestellt, der ist aber jahrelang unbeantwortet geblieben. Ich hake jetzt noch einmal nach.

Warum werden die Ergebnisse einer Masterarbeit zu einem „Freiraumkonzept für den Nürnberger Stadtgraben“ nicht vorgestellt? Es ist bedauerlich, dass das große Potential des Stadtgrabens zu mehr biologischer Vielfalt zu großen Teilen brachliegt. Denn eigentlich liegen viele Anregungen vor, wie wir auch ohne große Finanzmittel unseren Stadtgraben aufwerten könnten. Es muss ja auch nicht alles auf einmal geschehen, es könnte sich Jahr für Jahr einen anderen Abschnitt vorgenommen werden.

 

Verwandte Artikel