Mehr Radständer am Gewerbemuseumsplatz aufgestellt

Im Sicherheitsbericht für die Stadt Nürnberg 2015 war zu lesen, dass die Nürnberger Innenstadt besonders von Fahrraddiebstählen betroffen ist. Ein Hotspot war dabei war der Gewerbemuseumsplatz mit 66 Diebstählen.

Hohe Diebstahlquoten liegen laut Polizei und Allgemeinem Deutschen Fahrrad-Club vor allem daran, dass Räder zwar ab- aber oft nicht angeschlossen werden. Das erleichtert den Dieben die Arbeit.

Wir haben deshalb mehr Radständer am Gewerbemuseumsplatz beantragt, was die Stadtverwaltung auch prompt umgesetzt hat. Das sind sie dann, die ganz kleinen konkreten Erfolge der Kommunalpolitik…

Also, jetzt immer schön anschließen statt abschließen! 🙂

 

Verwandte Artikel